Hagen der Klugscheisser
  Weisheit
 


 wahre weisheit und erleuchtung bekommt man nicht mit drogen, sondern umgekehrt, ohne konsum, und mit viel aufmerksamkeit und geduld. befreit euch und laßt euch nicht weiter von den bösen mächten verführen die euch regieren.

 
ein Bild

 

Und zwar ist das folgendermaßen mit mir: Ich stecke noch in meiner Kindheit und werde das spießige Erwachsendasein genussvoll überspringen, um dann alt, grau und sehr, sehr, sehr weise zu werden!

Es ist auch so, das ich viel mehr Angst habe vor Leuten, die zum Bleistift, Anzüge tragen, oder sich sonst gerne "besonders" anziehen/verändern. Denn ich vermute (nein ich bin weise und weiß es! hahah) das diese Leute etwas zu verheimlichen haben! Normalerweise ihren schlechten Charakter, oder ihre Gedanken! Nur wer sich so gibt wie er ist (also Penner wie ich) sind wirklich edel und auch frei.

Lange Haare hat mir die Natur gegeben. Viele Bekannte sagen mir,ich soll sie abschneiden. Für ihre offene Meinung möchte ich mich an dieser Stelle bedanken, denn nur durch diese tiefsinnigen Gesprächsfetzen kann ich meine Weisheit ausbauen. Jedenfalls glaube ich (nein,ich bin ja weise und weiß es) das diese Leute genau wissen, das es gar nicht schlecht aussieht, was sie wirklich dagegen haben, kann ich bisher nur vermuten (aber ich bekomme das noch heraus).
Seit ihr neidisch? Wohl kaum auf meine Haare, eher auf meine Freiheiten und mein Leben vielleicht?
Jedenfalls, die langen Haar bleiben, aber über Dreadlocks, wie ich sie ja quasi schon mal hatte, können wir gerne reden, hahahha.

 ein Bild

Beziehungen: Oft bekomme ich mit, das Paare schlecht miteinander auskommen. Genauer gesagt sind es eigentlich immer die gleichen Personen, die Probleme mit ihren Partnern haben. So will ich an dieser Stelle nur folgenden Satz dazu ablassen: Es ist so, das wenn man mit sich selbst Probleme hat (Komplexe, Drogen, ect.) der Partner nicht dafür da ist, dieses zu kompensieren, sondern es sich umgekehrt verhält: Die Probleme vom Partner kommen zusätzlich hinzu! Daher kann ich nur jedem empfehlen, zuerst alleine, mit sich selbst und seinem Leben (hey das war ne Aufzählung) klarzukommen, bevor er denkt er käme besser mit einem Partner, zusammen zurecht. Wer mit sich selber klar kommt (keine Probleme hat), der kommt auch mit anderen besser aus.

Ein Dami-Lama (oder gar Buddah) sagte einmal (das habe ich bei den Drei Fragezeichen gehört):
Was geboren wird, muß sterben,
was Du gesammelt hast ist schon verstreut,
Und Angehäuftes ist schnell verbraucht,
was mühsam errichtet, wird zusammenstürzen,
und was Du aufziehst wird wieder erniedrigt.
Ich hoffe Euch sticht auch die Kritik an unserer Gesellschaft ins Auge! Ich hatte diesen Zusammenhang längst im Sinn, aber nicht in so nette Worte fassen können, jedenfalls könnt ihr Euch vorstellen wie sinnlos in meinen Augen nun die Arbeiten oder Hobbys der meisten Leutchen sind. Ich habe ja nun auch gerne Hab und Gut, aber doch nur zum Benutzen und nicht des reinen Sammeln wegen. Sogar meine Sammlung an alten Kinderhörspielen höre ich immer noch und sammel sie nicht nur.
Bedenke: Besitz löst gewisse Ängste aus, nämlich es wieder zu verlieren, wirklich frei wirst Du nur sein, wenn Du spartanisch lebst.

Hinzu kommt, das in meinen Augen Besitz=Diebstahl und Diebstahl=Besitz bedeutet, das rührt daher, das z.B. jeder Landbesitz einst mit Waffengewalt genommen wurde. Quasi jede Großmacht konnte nur zur Großmacht werden, indem sie andere ausbeutet, und so weiter und so fort.

---

Der Mensch ist ganz OK, aber voll doof, das er ständig schlechte Laune oder ähnliches an andere auslassen muß!!

---

Endorphine sind doch ne schöne Sache, da brauchen die meisten Leute ja Suchtmittel für! Dabei ist das ne ganz einfache Kiste, ohne Zugaben von Drogen diese Glückshormone zu bekommen und sich dabei pudelwohl zu fühlen. Möchte man z.b. einfach mal mit dem Rauchen aufhören, braucht man nur statt zur Zigarette zu greifen einmal um den Block zu rennen und schon produziert der Körper alle möglichen internen Drogen die auch eigentlich genauso wirken wie externe Drogen.
Denn es ist kein Zufall, das Leute die sich viel und gerne bewegen (sportlich sind) absolute Anti-Raucher sind und auch sonst keine Abhängigkeiten gegenüber anderen externen Drogen verspüren. Interne Drogen sind einfach besser, und an mir merkt man das auch, also wer mich kennt, sollte das merken, lach.

 

 


 
  Klicks wie chick: 11501 Besucher (26831 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=